Geometrische Charakteristik

Grundlegende geometrische Charakteristik der Bandsägeblätter

  • b = Bandbreite
  • s = Banddicke
  • h = Zahntiefe
  • t = Zahnteilung
  • α = Spanwinkel
  • γ = Freiwinkel
  • w = Schränkweite

 

Basischarakteristik - Bandbreite, Banddicke und Bandlänge sind durch die konrete Sägemaschine determiniert.

Zahnteilung, Spanwinkel und Schränkweite beeinflussen wesentlich die Sägeleistungen und somit auch die Qualität des Schnittes.

Wenn Sie sich nicht mit der Bandsägeblattauswahl für Ihre Applikation sicher sind, zögern Sie nicht, jemanden von unseren Verkäufern zu kontaktieren, die Ihnen bereitwillig mit dem Auswahl helfen. 

Zahnschränkung

Zahnschränkung oder Deklination der Zähne ist ausschlaggebend dafür, dass die durchgeschnittene Nut in dem Werkstück größer als das Trägerband wäre. Ohne dieser Tatsache würde zu enormer Friktion, Erhöhung des Energieverbrauchs und Progression von Temperatur bei dem Sägen führen. Die Zahnschränkunk genauigkeit ist für den Nutzwert des Bandes kritisch - grundsätzlich bewirkt die Schnittqualität und gesamte Standzeit der Bandsägeblätter. Bei der Produktion ist die Schränkung 100 % kontrolliert. In der modernen Betrieben wird die Kontrolle durch kontaktlose Messung mit hilfe der CCD Kameras realisiert.

Es gibt viele Arten der Zahnschänkung sowie für konstanter ale auch für variabler Zahnteilung. Am meisten wird die Gruppenschränkung benutzt, die ein Scrapper-Zahn (ungeschränkt) beinhaltet, gefolgt von wechselnden Zahnschränkung links-rechts.

Zahnschränkungarten:

  • Standard - Bandsägeblätter mit konstanter Teilung < 10 ZpZ

 

  • Variable - Gruppenschränkung mit variabler Zahnteilung

 

  • Wellenformig - Sägebänder mit feiner Zahnteilung 14 - 32 ZpZ

 

  • Variable progressiv - Die Schränkung ändert sich im Rahmen einer Gruppe

 

Zahnschränkungkontrolle

Schränkunggenauigkeit bewirkt wesentlich Schnitteigenschaften und Nutzwert der Bandsägeblätter. Das Hauptkriterium ist dabei die gleichmäßige Deklination der Zähne in beide Seiten. In Hinsicht auf die Bedeutung der Schränkung, wird bei der Produktion besondere Aufmerksamkeit der Zahnschränkungskontrolle gewidmet. Die Schränkungsqualitätkontrolle kann automatisch durchgeführt werden, z. B. mit Hilfe des CCD Kamera , der die Schränkung mit Genauigkeit von 0,002 mm kontrolliert.

PILANA METAL ZUSAMMENARBEITET MIT

Unsere Partner

Využíváme soubory cookies, díky kterým Vám můžeme poskytovat lepší služby. Využíváním našich služeb s jejich využitím souhlasíte. Politik über die Verwendung von Cookies OK