Metall Sägen

Metall Sägen
  • 12-2-2016
  • Metall Sägen

Die Materialteilung war historisch immer sehr wichtige Produktionsoperation. Der Erzeugungsprozess beginnt mit der Zerspannun von Halbfabrikaten für weitere Verarbeitung, Formen oder Schweißen. Bei den Gussteilen und Schmiedstücken dient es zur Beseitigung von Angüssen, Angusssystemen usw. Materialteilung beeinflusst wesentlich die Produktionskosten und die Zerspannunstechnologie ist deswegen großen Entwicklungen durchgemacht.

Übersicht der Methoden von Teilung der Metall-Materialen

  • Sägen
    • Segment- und Kieferkreissägen
    • Sägeblätter
    • Sägebänder
  • Unkonventionelle Methoden
    • Elektroerosives Trennen
    • Elektrochemisches Trennen
    • Plasma
    • Laser
    • Wassestrahl
  • Wärmetrennen
    • Sauerstoff
    • Lichtbogen

Und auch wenn schnellere und genauere Technologien für Materialzerspannung existieren, ist das Sägebandsägen sehr oft benutzte Methode, weil es die Teilung von Werkstücken großerer Abmessung oder Profilenbündeln ermöglicht, was andere Methoden nicht machen können.

Beim Sägen mit der Bandsäge ist der Hauptsägegang die lineare Bewegung vom Sägeband. Bei vertikalen Sägen übt den Vorschub das Werkstück aus, bei horizontallen wird auch der Vorschung durch das Band ausgeführt. Im Schnitt befinden sich gleichzeitig mehrere Zähne, in Abhängigkeit von Werkstückdurchmesser ab zwei bis zehn und mehr Zähnen. Sägebandsägen zählt zu linearem kontinuierlichen Schneiden, weil das Sägeband Form von unendlicher Schleife annimmt. Die Bandsäge wir ddurch zwei Scheiben gebildet, um die das Sägeband aufgespannt ist und die die Sägebandbewegung gewährleisten.

PILANA METAL ZUSAMMENARBEITET MIT

Unsere Partner

Využíváme soubory cookies, díky kterým Vám můžeme poskytovat lepší služby. Využíváním našich služeb s jejich využitím souhlasíte. Politik über die Verwendung von Cookies OK